Innovation

Wir stehen vor den großen Themen unserer Zeit, die Chance und Herausforderung zugleich sind: Die Globalisierung verändert unsere Märkte, sie wirkt sich auf Wertschöpfungsketten und logistische Prozesse aus. Die Digitalisierung erhält Einzug in Unternehmen und verändert Arbeits- und Organisationsprozesse. Der Klimawandel bringt uns dazu, unsere energetische Versorgung neu zu durchdenken und Ressourcen besser und nachhaltiger zu nutzen. Auch die Mobilität verändert sich mit neuen Energiekonzepten. Eine neue Generation von Arbeitnehmer*innen bringt neue Ideen und Arbeitsformen in Unternehmen – und sie hat andere Werte und Erwartungen als ihre Vorgänger.

Wer auch künftig wettbewerbsfähig bleiben möchte, sollte als Unternehmer*in offen für Transformations- und Veränderungsprozesse sein und sie aktiv gestalten. Die Veränderungsbereitschaft im Hinblick auf digitale Produkte, neue Technologien, neue Arbeitsformen und -prozesse ist jetzt mehr gefragt als je zuvor.

Wir begleiten Sie in diesen Innovations- und Veränderungsprozessen und knüpfen wichtige Netzwerke: Die KiWi sieht die Unterstützung der Kieler Unternehmen in diesem Bereich als eine ihrer zentralen Aufgaben. Dabei konzentrieren wir unsere Arbeit auf die drei größten Zukunftsthemen des Strukturwandels in Kiel: Digitalisierung, Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit.

Sie wünschen sich die KiWi als starke Partnerin für Ihr Innovationsprojekt oder Transformation? Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie gerne!

Digitalisierung

Die Digitalisierung fängt bei der Technik an und hört bei Prozessen in der Zusammenarbeit oder der Entwicklung disruptiver Geschäftsmodelle noch längst nicht auf. Themen der Digitalisierung werden uns noch lange beschäftigen: Im Büro, in der Produktion, aber auch über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus – sei es bei Kommunikations- und Lieferketten oder Lösungen für smarte Standorte, Gewerbegebiete und ganze Städte.

Wir bei der KiWi sehen die Digitalisierung als eines der entscheidenden Zukunftsthemen in der Gesellschaft und der Wirtschaft und unterstützen Kieler Unternehmen auf dem Weg in ihre digitale Zukunft. Auch die Digitale Woche Kiel wurde deshalb ins Leben gerufen – gerade zu Corona-Zeiten mit neuen Onlineformaten ist sie so aktuell und digital wie nie zuvor.

Industrie 4.0

Kiel befindet sich in einem Strukturwandel – von der klassischen industriellen Produktion hin zur digitalen Wirtschaft, zu wissensintensiven Dienstleistungen, zu automatisierter Produktion und neuen Technologien.

Innovation ist dabei der größte Treiber für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Denn Innovation sichert Wertschöpfung, Wirtschaftswachstum und damit Arbeitsplätze. Innovation entsteht da, wo bestehendes Wissen auf neues  Wissen & Denken  trifft, wo Fachbereiche, Kompetenzen und Technologien zusammenkommen oder Hochschulwissen auf d Know How etablierter Unternehmen trifft.

Den Wandel hin zur Industrie 4.0, zu einer zukunftsfähigen Industrie, sehen wir als wichtigen Prozess für den Wirtschaftsstandort Kiel. Die KiWi ist deshalb Vernetzerin und Initiatorin für diesen Strukturwandel und steuernde Kraft, wenn es darum geht, die richtigen Akteure zusammen und Initiativen auf den Weg zu bringen.

Nachhaltigkeit

Wenn wir über Nachhaltigkeit sprechen, sprechen wir über ein Handlungsprinzip und eine Wirtschaftsweise, die Ressourcen zugunsten einer natürlichen Regenerationsfähigkeit schonen. Der Klimawandel ruft uns dazu auf, den Einsatz dieser Ressourcen neu zu denken.

Die KiWi sieht Nachhaltigkeit als eines der großen Zukunftsthemen für die Landeshauptstadt.  Das spiegelt sich wieder bei der Entstehung innovativer Produkte, neuer Technologien oder der Entwicklung umweltschonender Materialien.

Die Nutzung von Ressourcen und Erneuerbaren Energien betrifft jedes einzelne Unternehmen, ist aber ebenso wichtig für die Gestaltung zukunftsfähiger Wirtschaftsflächen. Bei unserer Entwicklung dieser Standorte und der Ausstattung mit den wichtigen Schlüsselinfrastrukturen stellen sich Fragen nach energieeffizienter Bebauung, E-Mobilität und der Versorgung mit erneuerbaren Energien.

Empfohlene Logbucheinträge und Veranstaltungen